Prüfung erfolgreich abgelegt

v.l.n.r.: Maike Tenhaaf, Anastasia Renner, Magdalena Cattelaens, Leonard Verlande, Svenja van Bebber, Paul Hegmann, Anna Bücker, Anastasios Skarpos (es fehlt Patrick Gaubitz)

Sie haben es geschafft und alle werden übernommen. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung werden Maike Tenhaaf und Anastasia Renner als Junior Beraterinnen in den Volksbank-Geschäftsstellen in Millingen und Rees eingesetzt. Anastasios Skarpos, Patrick Gaubitz, und Svenja van Bebber unterstützen ab sofort den Filialservice der Bank, Paul Hegmann das Dienstleistungscenter und Anna Bücker das ServiceCenter der Bank. Magdalena Cattelaens wechselt zu den VR-Diensten eG nach Uedem. Der frisch gebackene Informatikkaufmann Leonard Verlande wird dringend gebraucht und bei der bevorstehenden Umstellung des Bankenanwendungssystems die IT-Abteilung der Volksbank verstärken.

Zweieinhalb Jahre haben sie die Ausbildungsberufe von der Pike auf gelernt und Einblicke in viele Bereiche der Volksbank bekommen. Auch die letzte große Hürde vor dem Prüfungsausschuss der Niederrheinische Industrie- und Handelskammer nahmen sie nun mit gutem Erfolg. Dementsprechend ist die Freude bei allen Beteiligten groß und es sind sich alle einig: Die zweieinhalb Jahre gingen viel schneller rum, als anfangs gedacht. Insbesondere die Arbeit mit den Kunden vor Ort machte viel Spaß und war sehr abwechslungsreich.

Die intensive theoretische und praktische Ausbildung in der Volksbank bildet den Schwerpunkt der ganzheitlichen Ausbildung. Ergänzt wird sie durch den begleitenden Unterricht am Berufskolleg, durch Praxistrainings sowie Seminaren bei ausgewählten Akademien. Die Ausbildungsberufe der Bank haben sich in den letzten Jahren kontinuierlich zu einem Kommunikationsberuf gewandelt. Der Kontakt mit unterschiedlichsten Kundengruppen und der Spaß an der eigenen Leistung stehen deutlich im Vordergrund.

Wer den Beruf Bankkaufmann/-frau, Informatikkaufmann/-frau oder Kauffrau/Kaufmann für Versicherungen und Finanzen erlernen möchte und derzeit das Abitur oder das Fachabitur anstrebt, der sollte sich jetzt online unter www.dervolksbanker.de/Ausbildung um einen Ausbildungsplatz bewerben.

Die Volksbank bietet Interessenten ein einwöchiges Praktikum an. Die Praktikanten bekommen hier einen realistischen Eindruck von der Arbeit einer Bankkauffrau / eines Bankkaufmanns und können auf dieser Grundlage entscheiden, ob der Beruf das Richtige für sie ist.