Vertreterversammlung 2020

Vertreterversammlung 2020

Nachdem wir unsere für Juni und dann für November geplante Vertreterversammlung Corona-bedingt absagen mussten, haben wir bis zum 16. Dezember 2020 die Versammlung zum ersten Mal in der Geschichte unserer Bank schriftlich durchgeführt.

Unter dem Vorsitz unseres Aufsichtsratsvorsitzenden Wim Abbing und seiner Stellvertreterin Anne Köster erfolgte die Auszählung der schriftlich abgegebenen Voten.   

Auch wenn wir uns dauerhaft eine schriftliche Versammlung nicht vorstellen wollen, so sind wir von der großen Teilnahme begeistert. Gegenüber den Präsenzveranstaltungen haben mehr als doppelt so viele Vertreter an den Abstimmungen teilgenommen. Mit 93% der Stimmen wurde der Satzungsänderung sowie der Änderung der Wahlordnung zur Vertreterversammlung zugestimmt. Somit kann der mit über 98% der Stimmen gewählte Wahlausschuss die Wahlen zur Vertreterversammlung 2021 vorbereiten.

99,6% der Vertreter stimmten der Verwendung des Jahresüberschusses zu. Wir werden also noch vor Weihnachten unsere Dividende in Höhe von 2,75% auszahlen und auch unsere Genossenschaftliche Ausschüttung wird in den nächsten Tagen auf den Konten unserer Mitglieder gutgeschrieben.

Mehr als 23.000 Mitglieder profitieren so von dem Ausschüttungsvolumen, dass einer Durchschnittsrendite bezogen auf das Geschäftsguthaben von ungefähr 15 % entspricht. Mit der Genossenschaftlichen Ausschüttung beteiligen wir unsere Mitglieder aktiv am Erfolg unserer Bank. Je intensiver die Geschäftsbeziehung ist, desto mehr Ausschüttung gibt es!

Jeder kann eine mögliche Genossenschaftliche Ausschüttung einfach berechnen; die Vertreterversammlung beschließt jährlich, wie jetzt geschehen für 2019, deren Auszahlung.