Vorsicht vor Betrügern

Wir warnen aktuell vor Anrufen und E-Mails, die angeblich im Namen unserer Bank getätigt oder verschickt werden. Hier fordern Betrüger die Empfänger dazu auf, persönliche Informationen wie PIN (Persönliche Identifikations-Nummer) oder Kontonummer bzw. IBAN zu nennen, einen Link zum Online-Banking anzuklicken oder im Online-Banking eine Test- oder Rücküberweisung durchzuführen.

Auf diese Art und Weise versuchen Betrüger, Zugangsdaten von Bankkunden zu erschwindeln, sie zu Test- oder Rücküberweisungen aufzufordern oder sie auf Webseiten zu locken, von denen schädliche Software verbreitet wird. Sollten Sie solche Anrufe oder Phishing-Mails erhalten, sollten Sie niemals die enthaltenen Links oder Buttons anklicken oder die Mails beantworten oder Ihre persönlichen Daten herausgeben. Unsere Kolleginnen und Kollegen werden Sie niemals telefonisch auffordern, die Zugangsdaten für Ihr Online-Banking am Telefon zu nennen!